Ratgeber Led Beleuchtung für die Küche

LED in der Küche

Anforderungen an das LED Licht in der Küche - welche Lichtfarbe ?

Über dem Herd und über den Arbeitsflächen ist kaltweiss oder tageslichtweiss (neutralweiss) die beste Farbe. Sie sehen die Lebensmittel in ähnlichem Licht wie im Freien und können die Frische so am besten beurteilen, ein CRI/RA Wert über 80 sichert zudem die Farbechtheit. Wählen Sie das Raumlicht besser in der Farbe warmweiss, denn es soll den Raum in gemütliches Licht tauchen, damit Sie das Essen in Ruhe und in entspannter Atmosphäre genießen können. Es hat also große Vorteile, für die Küche LED Licht zu kaufen.

LED beim Kochen

 


 

Empfehlung 1 für Arbeitsbeleuchtung - LED Möbelunterbauleuchen - wählen Sie ihre Lichtfarbe

Unsere Möbelunterbauleuchten sind die perfekte Lösung für alle Küchen. Die Leuchten sind klein und extrem flach. Bringen Sie diese unter den Oberschränken über Ihrer Küchenarbeitsplatte an. Sie bekommen einen Set bestehend aus drei Leuchten mit Mini AMP Kabel von 2 Metern Länge sowie einen Trafo mit Stecker zum Anschluss an 230 Volt. Die flachen Kabel und Stecker lassen sich problemlos hinter den Schränken verstecken und sind per Steckkontakt mit dem Trafo zu verbinden. Sie können die Lampen über einen Schalter an der Steckdose, den es auch als Funkschalter gibt, bedienen. Die Unterbauleuchten sind ideal für Küchen, da Sie 8 Farbtemperaturen zwischen 2700K bis 6500 K durch einen Dip-Schalter einstellen können. ,
Unterbauleuchte Küche Farbtemperatur wählbar

 


 

Einbau/Aufbau Möbelleuchte

Empfehlung 2: LED Möbeleinbauspot und LED Aufbauspot in einem

Die schönen runden LED Spots sind sowohl für den Einbau als auch für den Aufbau geeignet. Wenn Sie die Lampen lieber unter einem Schrank oder einem Regalbrett anbringen wollen, verwenden sie den Ring in der Farbe Nickel gebürstet. Sie haben aber auch die Option die Lampen zu versenken, in diesem Fall benötigen Sie ein Loch mit einem Durchmesser von 60 mm, in dem Sie die Lampen mit Klammern anbringen. Das Set in der Lichtfarbe warmweiß bekommen Sie komplett mit 3 Lampen, einem Trafo und allen nötigen Anschlusskabeln. Die Kabel mit den flachen Mini-AMP-Steckern zum Anschluss an das Netzteil haben eine Länge von 2 Metern. Bei Bedarf können Sie Verlängerungskabel zusätzlich erwerben.

 


 

Empfehlung 3 für Küchenbeleuchtung - LED Streifen und LED Eckprofile

Bauen Sie sich eine Unterbauleuchte aus LED Eckprofilen mit Abdeckung und LED-Stripes nach Ihren individuellen Ansprüchen selber. Die Kombination LED Stripes und LED Eckprofil bietet sich besonders für lange Küchenzeilen an, denn sie ermöglicht Ihnen eine kopmplette lange Arbeitsfläche schattenfrei auszuleuchten. Sie haben bei diese Option die volle gestalterische Freiheit und können die Lichtfarbe selbst auswählen. Entscheiden Sie sich für Stripes in der Farbe "weißdynamisch" um die Farbtemperatur frei wählen zu können. In der Küche sind LEDs unentbehrlich.
LED Eckprofil

 


 

LED Einbauprofil als Arbeitsplattenbeleuchtung

Empfehlung 4: LED Stripes als Schrankbeleuchtung - mit Aufbaukühlprofilen oder Einbaukühlprofilen

Mit Aufbau- oder Einbaukühlrofilen in Kombination mit LED Streifen und Profilabdeckungen können Sie sich Unterbauleuchten selber bauen, die genau zu Ihren Bedürfnissen passen. Diese Lichtlösung bietet sich an, wenn die Arbeitsplatten und den Raum mit den Stripes erhellen wollen. Dies mit mit Sicherheit die vielsietigste Option für ausreichendes Licht in der Küche zu sorgen. Wählen Sie Form, Farbe und Abdeckung der Profile ganz nach Ihmem Geschmack aus und freuen Sie sich an der individuellen Lichlösung, die Sie selbst geschaffen haben.

 


Bewegungsmelder und Sensoren für Beleuchtung in der Küche - unsichtbar verbauen

Die LED Küchenleuchten können wie alle 230V Verbraucher mittels Bewegungsmelder gesteuert werden. Dies ermöglicht ein einfaches Einschalten durch die einstellbare Annäherung an die Leuchte. Je nach Modell stehen in der Praxis Funktionen wie zeitliches Nachleuchten und Helligkeitsempfindlichkeit zur Verfügung. Bewegungsmelder mit Radarsensor oder Mikrowellensensoren haben dabei im Vergleich zu den bekannten IR Bewegungsmeldern einen entscheidenden den Vorteil: Sie können hinter Holz (oder ähnlichem Material) bis zu einer Stärke einem Zentimeter montiert werden. In der Küche empfiehlt sich z.B. die Installation hinter dem Küchensockel und ein LED Streifen unter den Schränken, das sorgt für einen tollen Effekt beim Betreten der Küche.

LED Bewegungssensor für Küche

LED Mikrowellen Bewegungssensor bis 400W LED

Das Küchenmodell hat eine Reichweite von bis 12 Meter und kann hinter Holz (Küchensockel) von 1 cm oder Rigips von 2 cm Stärke unsichtbar verbaut werden. Es bestehen Einstellmöglichkeiten für die Empfindlichkeit, die Nachlaufzeit und die Helligkeitssensoren. Sie können also bestimmen, bei welchen Lichtverhältnissen der Sensor reagieren soll.

LED Radarsensor

LED in Küche mittels Wischsensor steuern

EIn sehr beliebtes Modell im Bereich Bewegungssensor für die Küche hat eine Bewegungserfassung von 1-6 cm, durch einfaches Wischen in diesem Bereich können Sie LED Beleuchtung in der Küche ein- und ausschalten. Durch den minimalen Durchmesser von nur 17mm kann der Wischsensor in Möbeln, Unterschränken, Arbeitsplatten oder Küchenoberschränken problemlos integriert werden. Als Verbraucher dienen alls 230V LED Lampen oder bei der Verwendung von Niedervolprodukten mit Trafo wie LED Streifen oder LED Unterbauleuchten die 230V Ansteuerung des Trafos.