💡 320.000 Artikel sofort verfügbar
📄 Kauf auf Rechnung
🚚 Versandkostenfrei ab 50 €
☎ Servicetelefon: +49/89/716775850
Loggen Sie sich ein und erhalten Sie Bonuspunkte fürs teilen.

LED Leuchtmittel für Bewegungsmelder

Es gibt kaum Einschränkungen bei den LED Leuchtmitteln für Bewegungsmelder. Sie können jedes Leuchtmittel, jede LED Röhre und auch alle LED Lampen sowie LED Stripes über Bewegungsmelder ansteuern. Allerdings gibt es einige wenige Kombinationen, die nicht sinnvoll sind.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema LEDs und Bewegungsmelder

Artikel 1 bis 24 von 85 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Artikel 1 bis 24 von 85 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Hinweise zu LED Leuchtmitteln für Bewegungsmelder

Auf die Schaltzyklen kommt es an

Beim Betrieb von LED Leuchtmitteln für Bewegungsmelder ist die Nennlebensdauer in Stunden in der Regel wenig interessant. Das Licht geht oft nur für wenige Minuten an. Aber es gibt viele Schaltzyklen.

Ein kleines Rechenbeispiel zeigt Ihnen, wieso dieser Umstand von Bedeutung ist.

Sie haben beispielsweise die Wahl zwischen zwei E27 Birnen. Die Erste hat eine Nennlebensdauer von 40.000 Stunden und 20.000 Schaltzyklen, die Lebensdauer der Zweiten ist mit 20.000 Stunden und 30.000 Zyklen angegeben. Vermutlich wird der Bewegungsmelder das Licht für 5 Minuten etwa 10 Mal in einer Nacht anstellen. Im Jahr sind dies 300 Stunden und 3.650 Schaltzyklen. Nach etwa 8 Jahren hat die Leuchte mit 30.000 Schaltzyklen ausgedient, da die Elektronik durch das häufige Schalten einen Defekt hat. Das heißt das Licht brannte nur 2.400 Stunden. Die Leuchte die für nur 20.000 Zyklen ausgelegt ist, wird bereits nach 5 bis 6 Jahten einen Defekt aufweisen.

Manche LEDs sind nur auf 10.000 Zyklen ausgelegt, ein Defekt ist bei diesem Betrieb bereits nach etwa 2 bis 3 Jahren zu erwarten. Sie brauchen also ein Leuchtmittel oder eine LED Leuchte, die möglichst viele Schaltungen verträgt. Achten Sie beim Kauf darauf. Die Nennlebensdauer in Stunden ist für diesen Einsatz absolt uninteressant.

Kaltweißes oder warmweißes Licht bei LED Leuchtmitteln für Bewegungsmelder

Es kommt auf das Einsatzgebiet an. Im Außenbereich und in Kellern, Fluren, Nebenräumen sowie Garagen empfehlen wir sich für kaltweißes Licht bei LED Leuchtmitteln für Bewegungsmelder zu entscheiden. Das Licht wirkt bei gleichem Lichtstrom deutlich heller als warmweißes Licht . In diesen Räumen kommt es weder auf die Gemütlichkeit an, noch soll das Licht Sie wecken.

Im Innenräumen gilt, am Abend und in der Nacht brauchen Sie warmes Licht und am Morgen kühles. Auch in Arbeitsräumen ist kühles Licht von Vorteil. Wenn Sie beispielsweise LED Streifen unter dem Bett montieren,  die für Licht sorgen, sobald Sie aufstehen, brauchen Sie welche, die warmes Licht verbreiten.