Lampen und Leuchten

Lampen und Leuchten Innenbeleuchtung

Lampen und Leuchten Aussenbeleuchtung

Artikel 1-20 von 2859

In absteigender Reihenfolge
pro Seite
 

Welche LED Lampen und Leuchten haben wir im Sortiment?

Die Begriffe „Lampe“ und „Leuchte“ werden im Sprachgebrauch oft synonym verwendet. Obwohl eigentlich die Begriffe „Lampe“ und „Leuchtmittel“ bedeutungsgleich sind. Es gibt Leuchten in den verschiedensten Bauarten wie Deckenleuchten, Wandleuchten, Tischleuchten, Standleuchten, Wegeleuchten (Pollerleuchten). Sie können fest installiert oder mobil sein.

Was muss ich beim Kauf einer LED Leuchte beachten?

Die wichtigsten Angaben finden Sie in den dazugehörigen Artikeldetails der Leuchte.

  • Betriebsspannung (V)
  • Die Betriebsspannung von Lampen und Leuchten wird in Volt angegeben. Die Betriebsspannung einer Leuchte gibt an, wie hoch die Spannung sein muss, um die Leuchte betreiben zu können. Die meisten Leuchten haben eine Betriebsspannung von 230 Volt Wechselspannung (230~), die übliche Netzspannung.

  • Dimmbar
  • Manche Lampen-Modelle werden als "dimmbar" entwickelt und hergestellt. In unserem Sortiment finden Sie außerdem Leuchtmittel, die als "dimmbar" gekennzeichnet sind.

  • Farbtemperatur
  • Die Farbtemperatur wird in Kelvin (K) angegeben. Verschiedene Licht­farben können das Am­biente im Raum verändern.

  • Lumen
  • Lumen (lm) ist die SI-Einheit des Lichtstroms. Lumen gibt an, wie viel Licht eine Lichtquelle pro Zeitspanne insgesamt abgibt. Je höher der Lumenwert ist, desto heller ist das Leuchtmittel.

  • Abstrahlwinkel (Grad)
  • Abstrahlwinkel sagt aus, in welchem Winkel der Lichtstrom aus der Lampe austritt. Je nachdem welchen Abstand die Lampe zur beleuchteten Fläche hat, entsteht dadurch ein Lichtkegel mit entsprechendem Durchmesser.

  • Farbwiedergabeindex RA (CRI)
  • Der Farbwiedergabeindex wird als CRI (Colour Rendering Index) bezeichnet. Es handelt sich hierbei um einen Wert, der angibt, wie die Farbwiedergabe einer künstlichen Lichtquelle verglichen mit natürlichem Licht, wie Sonnenlicht (CRI=100), ausfällt.

  • Verbrauch (W)
  • LEDs haben nur einen sehr geringen Stromverbrauch. Watt besagt, wie viel Strom die Lampe verbraucht. Der Wert ist außerdem für die Ermittlung der Effizienz wichtig. Dazu teilen Sie den Helligkeitswert Lumen durch Watt (Beispiel Art. 38381: 1500 lm/24 Watt = 62,5 lm/Watt). Je höher der Wert ist, desto effizienter setzt die Lampe Strom in Licht um.

  • Energieeffizienzklasse
  • Seit 2021 gibt es neue Energieeffizienzklassen. Ersetzt wurden diese durch A, B,C, D, E, F und G. An den Labels können Sie ablesen, wie der Stromverbrauch einer Lampe eingestuft wird, wobei A die beste Effizienzklassen darstellt.

  • Schutzklasse
  • IP-Schutzarten geben Aufschluss darüber, wie sicher das Gehäuse eines Gerätes die innenliegenden elektrischen Teile bzw. die Elektronik vor Berührung, Fremdkörpern oder Feuchte schützt. Die Kennzeichnung erfolgt durch zwei Ziffern (z. B. IP54). Diese Leuchte verfügt über einen vollständigen Berührungsschutz, wobei Staub in geringer Menge eindringen kann. Zudem ist es vor Spritzwasser geschützt.

Unsere Empfehlung: Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre ausgewählten Produkte aus unserem Onlineshop Ihren Wünschen entsprechen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an office@isolicht.com.

 

Wie wichtig ist der Farbwiedergabeindex bei Lampen und Leuchten?

Definition des Farbwiedergabeindex CRI (Ra)

CRI ist die Abkürzung für Colour Rendering Index (Farbwiedergabeindex). Statt vom CRI-Wert wird oft vom Referenzindex (R) gesprochen. Die Angabe Ra-Index oder Index Ra bedeutet allgemeiner Referenzindex. Das "a" steht für "allgemein". Es handelt sich um eine sogenannte photometrische Größe, welche die Farbwiedergabe verschiedener Lichtquellen vergleichbar macht. Eine Einheit hat die Maßzahl nicht.

Wie Sie die Farben eines Gegenstandes sehen, hängt von der Zusammensetzung des weißen Lichts einer Lichtquelle ab. Das Licht eines Strahlers, der durch seine Temperatur Licht aussendet, ist immer die Referenzlichtquelle. Diese hat den Ra 100.

Info: Sie finden den Wert in unserem Onlineshop unter Artikeldetails oder im Datenblatt. Vor dem Wert steht die Abkürzung CRI, RA oder Ra.

Bild
Farbwiedergabeindex CRI (Ra)
Farbgetreues Licht

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Hier sehen Sie, welchen Unterschied es macht, wenn ein Leuchtmittel nur einen Farbwiedergabeindex (CRI) von 80 aufweist. Bei einem Wert von 80 wirken die Farben wie unter einem Schleier. Dem Licht fehlt ein Teil des Farbspektrums, daher leuchten die Farben nicht. Aus diesem Grund nimmt man die Farbe z. B. eines roten Apfels, der von einer LED (mit über CRI 95) angeleuchtet wird, im nahezu selben rot wie im Garten unter Tageslicht wahr. Das Sonnenlicht hat einen CRI von 100.

Jetzt mehr erfahren →

 

Was ist der Unterschied zwischen Einbau- und Aufbauleuchten?

LED Einbauleuchte

LED Einbauleuchten

Am Besten wird der Einsatz von Einbauleuchten schon während der Bau- oder Umbauphase berücksichtigt. Für den Einbau der Leuchten ist ein Lochausschnitt, beispielsweise in einer abgehängten Decke, erforderlich. In diesem halten die LED Einbauleuchten in der Regel mittels Klammern.

LED Aufbauleuchte

LED Aufbauleuchten

Für den Einbau der Aufbauleuchten ist kein Lochausschnitt erforderlich, da Sie die Leuchte auf der jeweiligen Oberfläche anbringen. Aufbauleuchten lassen sich daher auch nachträglich viel einfacher montieren als Einbauleuchten.

 

Wie finde ich die perfekte Lichtfarbe/ Farbtemperatur bei LED Leuchten?

Die verschiedenen Farbtemperaturen eignen sich für unterschiedliche Zwecke

Bei allen Lichtquellen ist die Farbtemperatur, auch Lichtfarbe genannt, besonders wichtig. Die Lichtfarbe wird in Kelvin (K) gemessen. Es gibt verschiedene Farbtemperaturen – die je nach Anwendung und Zweck verschieden wirken. Für das Wohn- oder Schlafzimmer sind LED Streifen mit einer ultrawarmen oder warmen Farbtemperatur (2000K - 3000K) geeignet. Neutralweißes Licht (4000K) kommt oft in Küchen zum Einsatz. Kaltweißes Licht (5000K - 6000K) finden Sie oft in Büros, da hier das Licht dazu beiträgt, dass man sich besser konzentrieren kann.

Bild
 

Gibt es LED Leuchten mit einem steckerfertigen Anschluss (Plug& Play)?

Das PLUG & PLAY F Sortiment bietet vielfältige Möglichkeiten der Kombination von Artikeln sowie der Verlängerung und Verteilung der PLUG & PLAY F Stromverbindung. Nicht außer Acht gelassen werden darf dabei die maximale Strombelastbarkeit von PLUG & PLAY F Verlängerungen und PLUG & PLAY F Verteilern, angegeben in A für Ampere innerhalb des Artikelnamens. Die Höhe des Stromflusses in Ampere errechnet sich, indem die angeschlossene Last in Watt durch die Nennspannung von 12 Volt oder 24 Volt dividiert wird.

Genauere Informationen, sowie Anwendungsbeispiele finden Sie hier: Broschüre LED Beleuchtung Steckerfertig.

Unsere Empfehlung: Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre ausgewählten Produkte aus unserem Onlineshop kompatibel sind, senden Sie uns eine E-Mail: office@isolicht.com.

Bild

Zum individuellen Angebot

Das PLUG & PLAY System ermöglicht es Ihnen, schnell und einfach eine LED Lichtlösung umzusetzen. Bei der Auswahl der Artikel sind wir gerne behilflich.
LED Beleuchtung Steckerfertig