Loggen Sie sich ein und erhalten Sie Bonuspunkte fürs teilen.

Bodeneinbau

Bodeneinbau

Eine Bodeneinbaulampe markiert Wege und Einfahrten, aber sie ist mehr als eine Lichtquelle. LED Bodenleuchten setzen High-Lights, weil Licht aus dem Boden etwas ungewöhnliches und ausgefallenes ist, dabei verbrauchen LED Bodeneinbauleuchten sehr wenig Strom.

Wichtig: Achten Sie bei der Auswahl der Bodenleuchten auf die zu erwartende Belastung. Wir haben begehbare und befahrbare Lampen im Programm. Für Einfahrten benötigen Sie immer befahrbare Lampen.

Artikel 1 bis 24 von 77 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Artikel 1 bis 24 von 77 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Vorteile der LED-Beleuchtung

LEDs sind die wirtschaftlichste Art der Beleuchtung, Sie verbrauchen bis zu 90 Prozent weniger Energie als Glühlampen. Eine kleine Bodeneinbaulampe ist ohne LEDs nicht denkbar. Kein anderes Leuchtmittel ist so klein wie eine LED. Sie werden auch keine Alternative finden, die weniger Wärme absondert als einen LED Bodenleuchte. Beides zusammen ermöglicht den Bau besonders kleiner Lampen. Durchmesser von 5 Zentimetern sind bei einer LED-Bodenlampe keine Seltenheit.

Die Abwärme, welche andere Leuchtmittel erzeugen, machen große Gehäusedurchmesser erforderlich, um einen Wärmestau zu vermeiden. Eine Bodeneinbauleuchte mit LEDs kann daher winzig klein sein. Sie können beispielsweise einige Pflastersteine durch eine Bodeneinƒbauleuchte in der passenden Größe ersetzen, um auf diese Art einen Weg zu begrenzen und gleichzeitig für eine bessere Orientierung sorgen.

Haltbarkeit von LED-Lampen

Auch wenn Sie sich für das System EASY-LIGHT-OUT entscheiden, ist der Einbau mit einigen Bodenarbeiten verbunden. Sie möchten sicher nicht nach wenigen Jahren erneut graben müssen, da die Leuchtmittel ihren Dienst versagen. Gerade für Bodeneinbaustrahler sind langlebige Leuchtmittel wichtig. Unsere LEDs sind von geprüfter Qualität und sehr ausdauernd. Sie erfüllen, wie alle unsere Artikel, mindestens die gesetzlichen Normen. LEDs verlöschen in der Regel nicht wie andere Leuchtmittel. Sie beginnen, mit zunehmendem Alter, auch nicht zu flackern. Sie werden kontinuierlich dunkler. Die EU-Norm verlangt, dass Sie je 6.000 Betriebsstunden um nicht mehr als 10 Prozent Leuchtkraft verlieren. Rechnerisch bedeutet dies für die Bodenlampe, das Sie nach 30.000 Stunden noch mit mehr als 50 Prozent der Ausgangsleuchtkraft strahlt. Wird dieser Wert unterschritten, hat die LED eindeutig das Ende der Lebensdauer überschritten. Je nach Einsatzbereich stört es aber nicht sehr, wenn die Lampe nur noch die Hälfte des ursprünglichen Lichtstroms aussendet. Sie können davon ausgehen, dass eine Bodeneinbaulampe aus unserem Sortiment länger als 20 Jahre im Einsatz bleibt. Es lohnt sich bei allen Lampen, die nur mit erheblichem Aufwand zu erreichen sind immer hochwertige LED Technik einzusetzen. Unsere Bodeneinbaustrahler sind aus diesem Grund eine ideale Lösung um Ihren Garten zu beleuchten,