LED Ersparnis berechnen

 
Alte Leuchtmittel
Neue Leuchtmittel
Lebensdauer in Std
Leistung in W
Vk Preis in EUR
Menge
erweiterte Optionen
Stromkosten pro kW/h in EUR
Wechselkosten in EUR
Betriebsdauer / Tag

Verändern SIe individuell die Werte un Berechnen Sie die Ersparnis mit LED.

LED Ersparnis berechnen

Wir haben für Sie ein praktisches Tool entwickelt, mit dessen Hilfe Sie bequem die Ersparnis berechnen können, die Ihnen auf Umstieg auf LED bringt. Der Rechner berücksichtigt alle Faktoren, die von Bedeutung sind, wie die unterschiedliche Lebensdauer der Leuchtmittel, die Anschaffungskosten, die tägliche Betriebszeit und natürlich die Stromkosten.

Der Ersparnisrechner zeigt Ihnen an, nach wie vielen Monaten sich der Kauf der LED Lampen amortisiert hat. Die Anschaffungskosten machen sich bekanntlich innerhalb der Amortisationszeit durch die Ersparnis an Strom bezahlt. Bei den meisten LED Leuchtmitteln ist diese magische Grenze bereits nach wenigen Monaten erreicht. Je früher Sie also die bisherigen Lampen gegen LEDs austauschen, umso besser für Ihren Geldbeutel.

Unser Rechner zeigt Ihnen auf der rechten Seite unter der Grafik auch an, wie viel Geld Sie in einem Monat sparen und wie wie hoch die Gesamtersparnis über die komplette Lebensdauer des Leuchtmittels ist. Hier macht sich die Langlebigkeit von LED Leuchtmitteln bemerkbar. Diese halten in der Regel 5- bis 15- mal länger als herkömmliche Lampen.

Im Tool haben wir die Parameter für ein typisches 35W Halogenleuchtmittel, das gegen ein LED Leuchtmittel getauscht wird eingetragen. Um Ihre persönliche Ersparnis zu berechnen, ersetzen Sie einfach die eingetragen Werte durch die für Sie zutreffenden Daten.

 

Ermitteln der relevanten Daten

Wie lange das LED Leuchtmittel hält ist einfach zu ermitteln. Die Lebensdauer der LED Lampen steht im Shop bei den Energieverbrauchsangaben. Dort sehen Sie auch, wie hoch der Verbrauch des ausgewählten LED Leuchtmittels ist. Die entsprechenden Angaben sind auch auf den Verpackungen der Lampen zu finden.

Der Verbrauch des vorhandenen Leuchtmittels können Sie auf diesem ablesen. Es ist die Angabe in Watt, die sich auf den Leuchtmitteln befindet. Sie steht bei Glühbirnen auf dem auf Glaskörper.

Der Preis des Stroms je Kilowattstunde ist auf der Stromrechnung vermerkt. Als Endverbraucher ist der Bruttoarbeitspreis ausschlaggebend. Für Firmen, die Mehrwertsteuer ausweisen, sind dagegen die Nettopreise wichtig.

Hinweis: Aus manchen Rechnungen sind die Bruttopreis nicht sofort zu ersehen, da die EEG Umlage und die Mehrwertsteuer oft getrennt ausgewiesen sind. Der Bruttoarbeitspreis liegt meist zwischen 26 und 28 Cent je Kilowattstunde.

Der Verbrauch des vorhandenen Leuchtmittels können Sie auf diesem ablesen. Es ist die Angabe in Watt, die sich auf den Leuchtmitteln befindet. Sie steht bei Glühbirnen auf dem auf Glaskörper.

Bei Halogenlampen finden Sie diese Daten meist auf der Rückseite des Reflektors oder am Sockel des Leuchtmittels.

Bei manchen Halogenbirnen und bei Energiesparlampen stehen die wichtigen Angaben auf dem Sockel.

Lebensdauer verschiedener Leuchtmittel

Bei den meisten Leuchtmitten ist die Lebensdauer nicht angegeben. Die durchschnittliche Lebensdauer verschiedener Leuchtmittel haben wir Ihnen daher hier ausgelistet:

  • Glühlampen 1.000 Stunden
  • Hochvolthalogentampen (G9; GU10; GX 5,3; R7s) 2.000 Stunden
  • Niedervolthalogenlampen (GU5,3; GU4) 2.500 Stunden
  • Energiesparlampen 6.000 Stunden
  • Leuchtstoffröhren 8.000 Stunden

Diese Werte sind nicht verbindlich. Es gibt Glühbirnen die deutlich länger für Licht sorgen und welche, die schon nach wenigen Stunden kaputt sind. Die tatsächliche Lebenserwartung hängt in der Regel von Spannungsschwankungen ab. Manchmal gibt es auch unerklärliche Phänomene. In der Feuerwache von Livermore im US-Bundesstaat Kalifornien nahm man 1901 eine 60 Watt Kohlefadenlampe in Betrieb, diese verlor nach und nach an Leuchtkraft und leuchtete mit 4 Watt Leistung nahezu ohne Unterbrechung bis zum 20.Mai 2013.

 

Anleitung für den Rechner

Bei manchen Halogenbirnen und bei Energiesparlampen stehen die wichtigen Angaben auf dem Sockel.

Der Preis des Stroms je Kilowattstunde ist auf der Stromrechnung vermerkt. Als Endverbraucher ist der Bruttoarbeitspreis ausschlaggebend. Für Firmen, die Mehrwertsteuer ausweisen, sind dagegen die Nettopreise wichtig.

Hinweis: Aus manchen Rechnungen sind die Bruttopreis nicht sofort zu ersehen, da die EEG Umlage und die Mehrwertsteuer oft getrennt ausgewiesen sind. Der Bruttoarbeitspreis liegt meist zwischen 26 und 28 Cent je Kilowattstunde.

Tragen Sie in die linke Spalte die Daten der vorhandenen Lampe ein, die Sie ersetzen wollen.

In die rechte Spalte kommen die Daten des Leuchtmittels, dass Sie als Ersatz kaufen wollen.

Ganz wichtig: Vergessen Sie nicht die Menge der Lampen, die Sie tauschen wollen einzusetzen und die erweiterten Optionen einzutragen.

Wechselkosten fallen nur an, wenn Sie eine Firma beauftragen die Leuchtmittel auszutauschen. Im Beispiel übernimmt ein Hausmeisterdienst den Austausch der Lampen und berechnet dies mit 2 Euro je Leuchte. Natürlich müssen Sie auch die Betriebsdauer je Tag einsetzen, denn es macht einen Unterschied, ob die Lampe nur wenige Minuten am Tag brennt oder über Stunden.

Nun sehen Sie auf der rechten Seite unter der Grafik, wie sich der Austausch finanziell auswirkt.

Übrigens, wenn Sie eine Leuchtstoffröhre ersetzen, können Sie auch oft das Vorschaltgerät entfernen. Dies spart zusätzlich bis zu 15 Watt.

Wir sind sicher, dass sie den wert des Tools schnell zu schätzen wissen. Es hilft Ihnen abzuschätzen, wie viel Sie durch den Umstieg auf LED sparen werden.