LED Fliesenprofil Ausseneck

Mit dem Fliesenprofil Ausseneck schliessen Sie Aussenecken an gefliesten Wänden perfekt ab. Gleichzeitig dient das Profil der passiven Kühlung des LED Bands, um es vor Überwärmung zu schützen. Das Profil eignet sich für LED Streifen bis zu einer Breite von 12 mm. Nutzen Sie das Profil um Ecken perfekt zu beleuchten.

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Abdeckung 1 opal/satiniert, 250cm
    Bewertung:
    100%
    4,98 €
    inkl. MwSt.
  2. LED Fliesenprofil Ausseneck, 200cm
    Bewertung:
    100%
    23,98 €
    inkl. MwSt.
  3. Abdeckung 1 opal/satiniert, 600cm
    Bewertung:
    80%
    10,98 €
    inkl. MwSt.
  4. Abdeckung 1 opal/satiniert, 200cm
    Bewertung:
    90%
    3,98 €
    inkl. MwSt.
  5. Abdeckung 2 klar, 200cm
    Bewertung:
    100%
    3,98 €
    inkl. MwSt.

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Tipps zum Fliesenprofil Ausseneck

Beleuchtung von gefliesten Wänden

LED Fliesenprofile bieten sich generell an, um geflieste Wände mit Lichteffekten zu kombinieren. Besonders Aussenecken, lassen sich nur schwer beleuchten, weil diese in einer exponierten Stellung sind. Bedingt durch die geringe Oberfläche genügt bereits eine geringe Kraft, um die Kante zu beschädigen. In Innenecken oder auf der Wand besteht durchaus die Option ein Aufbauprofil wie Mini flach 11 oder das Montageprofil Mini 12 flach einsetzen. Für eine Aussenecke eignet sich ausschliesslich ein spezielles Profil wie das Fliesenprofil Ausseneck.

Es ist fest unter den Fliesen verankert und bietet daher keine Angriffsfläche. Auch ein fester Stoss kann es nicht von der Wand lösen. Die Schiene für die LED Bänder besteht aus stabilem Aluminium. Da die Abdeckung aus bruchfestem Polycarbonat innen im Profil einrastet, bewahrt sie den LED Stripe sicher vor Schäden.

Abdeckungen für das Fliesenprofil Ausseneck

Da es sich bei der Beleuchtung von Fliesen häufig um eine Lichtidee für einen Feuchtraum handelt, ist eine lückenlose Abdeckung des LED Bands unverzichtbar. Unsere Standardlänge bei LED Aluminium-Kühlprofilen von 2 Metern reicht nicht aus, um die Distanz vom Boden bis zur Decke zu überbrücken. Bei den Fliesenprofilen Ausseneck treten keine Probleme auf, wenn Sie längere Strecken durch ein Aneinanderreihen von Teilstücken gestalten. Die Abdeckung sollte aus optischen und technischen Gründen aber aus einem Teil bestehen, da ansonsten Wasser eindringen kann. Wir führen aus diesen Gründen die Abdeckungen auch in den Abmessungen 250 cm und 600 cm. Das bietet die Option, auch lange Aussenecken einheitlich abzudecken.

Welche Schutzart für welche Badleuchten?

Zone 0: Innerhalb von Badewannen und Duschtassen

Dieser Schutzbereich ist innerhalb der Badewanne oder Duschtasse. Auch der Rand gehört zu diesem Bereich dazu. Hier sind nur speziell dafür geeignete Verbrauchsmittel mit Nennspannung bis zu 12 Volt Wechselspannung, bei Gleichspannung bis zu 30 Volt zulässig. Diese müssen mindestens die Schutzart IPx7 (Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen) aufweisen.

Zone 1: Unterhalb / Oberhalb von Badewannen und Duschtassen

Dieser Bereich umfasst die Flächen, welche den Bereich 0 umschliessen, bis zu einer Höhe von 2,25 m. Gibt es keine Wanne, gilt ein Radius von 120 cm rund um die Wasseraustrittsstelle (Brausekopf) an der Wand oder an der Decke. Die Grenze nach unten ist der Fussboden. Hier dürfen nur elektrische Verbrauchsmittel verwendet werden, die ausdrücklich für diesen Verwendungszweck hergestellt sind. Auch hier ist eine Kleinspannung für Leuchten vorgeschrieben, Gleichspannung bis 60 Volt und Wechselspannung bis 25 Volt ist erlaubt Diese müssen mindestens die Schutzart IPx5 (Schutz gegen allseitiges Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel) aufweisen.

Zone 2: Ausserhalb von Badewannen und Duschtassen

Im Schutzbereich in trockenen Räumen - ist mindestens die Schutzart IPx4 (spritzwassergeschützt) gefordert. In diesem Bereich sind auch Hochvolt-Verbraucher zulässig.

Zone 3: Übriger Raum

Hier gibt es für Leuchten keine besonderen Vorschriften.